Skip to content

DNHW als Nachfolgeorganisation des DPHW gegründet

17/07/2013

Ein Lizenz freies Logo hätte man gern? Kein Problem – hier ist es:

DNHW

DNHW und DPHW – immer der gleiche Mist!

Die Geschichte des DPHW (Deutsches Polizeihilfswerk) ist im Grunde genommen eine einzige Erfolgsstory! Man konnte sich vor Mitgliederanträgen kaum retten und die echte Polizei betrachtete das DPHW als gleichberechtigten, ja, sogar übergeordneten Partner. Die Medienreaktionen waren durchwegs positiv, man hob die Truppe regelrecht in den Himmel. Beinahe wäre es zum völligen Durchbruch gekommen, und Deutschland wäre vom Zionismus, von der Zinsknechtschaft, vom Bankwesen, von der Marktwirtschaft und Demokratie befreit worden.

Doch dann geschah das Ungeheuerliche – in Berlin kam es vor kurzem zu einem umstrittenen Polizeieinsatz und in Bremen zu einer Prügelattacke gegen einen Wehrlosen. Und da sich das DPHW moralisch auf einem enorm hohen Niveau bewegte, beschloss es, sich selbst aufzulösen. Die Behauptung, dass das DPHW selbst hochgradig kriminell gewesen wäre und dass seine Mitglieder vorwiegend aus arbeitsscheuen, ungebildeten Deppen bestanden hätte, ist in diesem Zusammenhang auf das Schärfste zurückzuweisen! Auch die Hausdurchsuchungen, die Beschlagnahmungen, Verhaftungen und Strafverfahren, von denen die Mitglieder betroffen waren, haben nichts mit der Selbstauflösung zu tun.

Schon gar nicht trifft es zu, dass das DPHW außer einem feigen Überfall auf einen Gerichtsvollzieher nichts auf die Reihe bekommen hätte. Wahr ist ausschließlich diese Darstellung, die sich im Forum der Volksbetrüger findet:

DNHW_Artikel

Bild anklicken, um den Artikel zu vergrößern!

Die Reichsdeppenrundschau begrüßt die Gründung des DNHW (Deutsches Notstandshilfswerk) und wünscht diesem, genauso erfolgreich zu sein wie einst das DPHW!

7 Kommentare leave one →
  1. Daniel Kuon permalink
    17/07/2013 20:00

    Hier mal die Adresse: http://dnhw.net
    Die Einleitung finde ich sehr gelungen. Man merkt sofort, dass praktisch die gesamte Bundesrepublik hinter ihnen steht. Mehrere dieser Berufsbezeichnungen beziehen sich aber wahrscheinlich nur den Webmaster der Seite.
    Mit Reichsdeutschen wollen sie aber wohl wirklich nichts zu tun haben. „Gutmenschen“ die nur auf Kosten anderer leben wollen sie nämlich nicht 😛

  2. noldor9 permalink
    17/07/2013 20:36

    Dann kann es ja wieder losgehen mit der „Produktion“ von DNHW-Uniformen.

    Ob diesmal alle Bestellungen ausgekiefert werden oder nur Geld einkassiert wird?

    • Mad Dog permalink
      18/07/2013 10:09

      Nur, wer soll die denn herstellen?
      Völker Schöne ist doch schon als unterwandernder Systemling enttarnt. (Prust)

      • 18/07/2013 11:19

        Die sind ohnehin alle unterwandert. Es schwirrt irgendwo ein YouTube-Video herum, in dem ein Jüngling behauptet, Detlev Hegeler würde, sobald er mit seinen „Nachrichten“ die Massen erreicht, sein wahres „BRD-Gesicht“ zeigen. Von Peter Frühwald habe ich auch schon irgendwo gelesen, dass er ein BND-Agent oder vom Verfassungsschutz sei.

        Bin gespannt, wann sich der erster Reichsdepp selbst in Den Haag wegen Unterwanderung anzeigt. Die sind ja derart paranoid, dass man mit allem rechnen muss …

  3. Mensch und Tier permalink
    19/07/2013 19:22

    das ist ein ziemlich wirrer Auftritt, wo soll das hinführen. Notstand für das Notstandswerk.

    So wie sich das zuspitzt wird das ja immer peinlicher. So wie seinerzeit die HB Männchen-Werbung. Vielleicht sollte der Gestzgeber künftig mit der Konkludent kontern.und ebenfalls derartige Summen einfordern.wegen 10€ Parkgebühr

Trackbacks

  1. Volksbetrug.net – ein Forum für Neonazis, Psychos und angehende Amokläufer | reichsdeppenrundschau
  2. volksbetrug.net-Anhänger und ehemalige DPHW-Mitglieder gestehen sich ihre beschämende Niederlage nicht ein | reichsdeppenrundschau

Systemkonforme Meinung abgeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s