Skip to content

Rüdiger Klasen als Tanzbär bei „extra 3“

08/05/2014

Rüdiger Klasen hat die Weisheit gewiss nicht mit dem Suppenlöffel, auch nicht mit dem Teelöffel, sondern eigentlich gar nicht gefressen – er ist und bleibt ein Unikum, und hampelt umso mehr herum, desto aussichtsloser sein Lebensziel (Deutschland zu vernichten) wird. Mit seinen Possen und seinem Geplapper gibt er einen idealen Tanzbären für das NDR-Satiremagazin Extra 3 ab, wie obiger Clip eindrucksvoll beweist.

Aber Klasen hat auch eine weniger ulkige Seite, die in seiner Vergangenheit als NPD-Kader begründet liegt. Das ZDF beleuchtete nun in einem ausführlichen Bericht über Reichsbürger die  Hintergründe:

1995 steht Rüdiger Klasen vor Gericht. Als NPD-Kreisvorsitzender, so die Richter, war er Drahtzieher hinter einem Brandanschlag auf das örtliche Asylbewerberheim. Das Gericht verurteilt ihn zu dreieinhalb Jahren Haft. Zur Unrecht, wie er meint…

Bis heute zeigt er keine Reue und hat nicht den Schneid, für seine Tat einzugestehen. Die Kollegen von Sonnenstaatland haben den ZDF.Beitrag dankenswerterweise veröffentlicht. Ab Minute 17:30 kann man sehen, wie sich Klasen wie ein Wurm windet, um sich der Verantwortung zu entziehen.

 

Advertisements

Systemkonforme Meinung abgeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s