Skip to content

Frank-Walter Steinmeier: Verbaler Tritt in den Hintern der „Montagsdemonstranten“!

21/05/2014

Schon einmal trat Dr. Frank-Walter Steinmeier reichsideologisch-verschwörungstheoretischen Gerede entgegen – auf abgeordnetenwatch.de beantwortete er geduldig die „Standardfragen“ der einschlägigen Klientel. Nun bekam er es leibhaftig mit sogenannten „Montagsdemonstranten“ zu tun, die sich zu nicht unwesentlichen Teilen aus Kommunisten, Nazis und Reichsbürgern rekrutieren.

Berlin – Ausgerechnet an einem Montag lud die SPD zu ihrem großen Wahlkampfauftritt auf den Berliner Alexanderplatz. Seit einigen Wochen mobilisiert an diesem Tag ein diffuses Bündnis aus linken Gruppen und Verschwörungstheoretikern zu Protesten in verschiedenen deutschen Städten: Ihr Feindbild sind die etablierten Parteien und die Medien.

Auch auf dem Alexanderplatz hatten sich am Montagabend einige Dutzend Anhänger der Montagsdemos versammelt, die mit Schildern wie „Stoppt die Nazis in der Ukraine“ und „Weg mit EU und Nato“ auf sich aufmerksam machten.

Als Außenminister Frank-Walter Steinmeier ans Rednerpult tritt, rufen sie ihm entgegen: „Kriegstreiber, Kriegstreiber!“ Das lässt sich der SPD-Politiker, der seit Monaten versucht, im Ukraine-Konflikt zwischen Kiew und Moskau zu vermitteln, nicht bieten: „Ihr solltet euch überlegen, wer hier die Kriegstreiber sind“, hält ihnen ein sichtlich erregter Steinmeier entgegen. „Wer eine ganze Gesellschaft als Faschisten bezeichnet, der treibt den Krieg, der treibt den Konflikt“, ruft der Außenminister den Demonstranten entgegen. Quelle

Insbesondere ging Steinmeier auch auf das primitive Schwarzweiß-Denken der Störer ein, die lediglich zwischen Friedensengeln und Bösewichtern unterscheiden. Er machte deutlich, dass diese Menschen die Komplexität der Welt nicht verstehen.

steinmeier_rede

Bild anklicken, um den Artikel auf Spiegel-Online zu lesen!

Indes haben auch die Fernsehformate Kulturzeit und Spiegel TV über die rotbraune Plörre berichtet, die sich in Berlin und anderen Städten jeweils montags zusammenbraut und sich dabei als „Friedensbewegung“ zu verkaufen versucht. Aufschlussreich dabei, dass ein „Montagsdemo“-Teilnehmer, der für die Organisation mitverantwortlich ist, nebenher eine Internetseite betreibt, auf der Adolf Hitler und der Nationalsozialismus verherrlicht werden (Kulturzeit, bei Minute 4:25):

Bericht Spiegel.tv

Bericht Kulturzeit

Im Spiegel.tv-Bericht ist im Übrigen auch kurz Peter Fitzek zu sehen, der als Größe der deutschen Spinner-Szene bezeichnet wird.

 

Advertisements
7 Kommentare leave one →
  1. 21/05/2014 21:56

    Ja, das Video zeigt es schön: Dummköpfe gab und gibt es immer, jetzt haben sie sich mal zusammengerottet. Was für ein Gesocks!

    • 23/05/2014 16:59

      Auch sind diese Leute (die ihrer Auffassung nach die Wahrheit gepachtet und die Weisheit mit Suppenkellen gefressen haben) ja soooo sehr für Meinungsfreiheit, gleichzeitig versuchen sie aber einen missliebigen Politiker mit Trillerpfeifen mundtot zu machen.

  2. Annette K. permalink
    22/05/2014 16:21

    Steinmeier wird mir immer sympathischer. Als Kanzler gäbe er eine weitaus bessere Figur ab als die dröge Merkel.

    • Tofkas01 permalink
      23/05/2014 20:32

      Dann hätte man damals nur für die SPD stimmen müssen, als er für das kanzleramt kandidierte. Hatte man aber nicht, statt dessen galt Merkel plötzlich als offen und attraktiv, als sie Wahlkampf gegen Steinmeier machte.

  3. Gender Fender permalink
    24/05/2014 12:06

    Wenn man sich die YT-Kommentare unter dem Video anschaut kann einem angst und bange werden. Generation Internet scheint zu 90% aus Amerikahassern, VT-Spinnern und anderen Irren zu bestehen.

  4. harry permalink
    15/06/2014 19:03

    Die SPD hat die FATAH(Der Führer dieser Partei ABBAS gag gerade zu das er den Westen anlügt und ein andermal sagte er das die Ziele der FATAH die gleichen wie der der HAMAS seien) zum STRATEGISCHEN PARTNER ernannt!Diese wiederrum haben sich mit der HAMAS verbündet.Dagegen sind die Montagsspinner ein „NICHTS“!

Systemkonforme Meinung abgeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s