Skip to content

Deutsche Spinner-Szene macht sich im Regierungsviertel lächerlich

09/11/2014
reichstags_eroberung

Aufstand der Geisteszwerge peinlich gescheitert: Bild anklicken, um den Artikel zu lesen!

Die Eso-Erwachten, die Reichsbürger und Staatleugner und auch die Mahnwachen-Wichtel befinden sich in ständiger Erwartungshaltung.

Sie harren auf den finalen Börsencrash,  das Abstürzen des Euros, den Zerfall der EU, den Zusammenbruch des gesamten Westens. Und weil davon einfach nichts eintreffen will (obwohl es doch so unvermeidlich ist), gucken unsere Freunde stets dümmlich aus der Wäsche. Wenn sie sich doch mal von ihren PCs wegbewegen und aktiv werden, geht das ebenso gründlich in die Hose:

Sogenannte „Friedensdemos“  und „Mahnwachen“ sollten zur  Massenbewegung werden – aber nur ein paar  Polit-Spinner mit defizitärer Schulbildung fanden sich zusammen. In erster Linie wurde dem aggressiven Blut- und Boden-Politiker Wladimir Putin tief in den Hintern gekrochen.

Unvergessen auch der Aufruf des vorbestraften Ex-NPDlers Rüdiger Klasen, den Reichstag zu stürmen:  Es blieb bei dem üblichen Gerangel und Geschrei, das man von der politisch und geistig verwirrten Minderheit der Reichsdeutschen kennt.

Seitdem warteten Reichsbürger und „Friedenes“bewegte auf ein neues Ereignis. Am 9. November 2014, dem 25. Jahrestag des Mauerfalls, könne es soweit, glaubte man. An einem solchen Tag stehen die Sterne bestimmt  gut, da kann es auch mit der verabscheuten „BRD“ zu Ende gehen…

Sozialhilfeempfänger Rüdiger Klasen war sowieso vor Ort, und auch Michael Dienelt, der „neue Star am Reichsdeppenhimmel“ wollte kommen, um mit seinen faulen Eiern zu werfen.

In den Nachrichten finden sich dennoch keine Hinweise darauf, dass irgendwelche ewiggestrigen Spießer die Macht errungen hätten.  Im Gegenteil:

 „Wir haben in Deutschland nur eine Verfassung, und das ist die Weimarer Verfassung von 1919. Das Grundgesetz ist keine Verfassung“ – solche und ähnliche Parolen waren am Sonntagnachmittag gegen 13 Uhr vor dem Berliner Reichstagsgebäude zu hören. […]

Zwischenzeitlich waren etwa 250 Demonstranten auf dem Platz vor dem Reichstag. Es kam zu handgreiflichen Auseinandersetzungen, vor allem zwischen den Linken und den „Reichsbürgern“. Die Polizei trennte die Gruppen mit Hilfe von Absperrgittern. Es gab keine Verletzten oder Festnahmen. […]

Um 14.30 Uhr hielten sich auf dem Platz nur noch jeweils etwa 20 „Friedensaktivisten“ und die „Reichsbürger“ auf. […]

Videos:

Angeblicher Volkssprecher Jürgen Elsässer mit vielen Gegendemonstranten

Rüdiger Klasen mal wieder gewalttätig

6 Kommentare leave one →
  1. 09/11/2014 23:31

    Ja, wieder mal ein Rohrkrepierer 😉

    „Es kam zu handgreiflichen Auseinandersetzungen, vor allem zwischen den Linken und den “Reichsbürgern”

    Dazu hätte ich gerne Videos!

  2. Sama Ritter permalink
    09/11/2014 23:36

    Erste!!!

    Und ganz besonders nett finde ich noch den Hinweis des Tagesspiegel auf:

    „Zur Information: Die Amadeu-Antonio-Stiftung hat eine umfangreiche Broschüre über Ideologie und Ziele der „Reichsbürgerbewegung“ veröffentlicht.“

    Da werden nicht nur die paar Wahnwichtel vorm Reichs-/Kanzleramt kotzen, sondern auch unser verehrter Karnath, der doch extra der Stiftung was geschwurbelt hatte!

    Und nun muss er in seinem Lieblingsblättchen so was lesen!

    Da stecken sicher die bösen „sozialistischen Antifa Nazis“ (oder so) dahinter!
    Also: Wir bedanken uns herzlich! 🙂

  3. Chillkröte permalink
    11/11/2014 00:15

    Seit den 50er Jahren sagt der Spiegel jeden Montag den Untergang des Kapitalismus voraus. Lange kann es nicht mehr dauern. Die Lage ist ernst.

    Die übrigen braun-verstrahlten Esoteriker find ich gar nicht mal ungefährlich.
    Denen kann man Neofaschismus als religiös-kulturelle Strömung verkaufen und diese
    Spinner fressen das. Ein Konglomerat von Durchgeknallten wirbt für sinnfreie Systemalternativen. Vom Volldeppen zum Herrenmensch. Eine steile Karriere.

    Ja Danke !

    Andere Vorschläge ?

    Nur weil derzeit Idioten mit Plakaten frei umherlaufen, sind übrige Bundesbürger nicht
    von ihrer Demonstrationspflicht freigestellt.

    Oder alle zufrieden ?

    Alles lull und lall, oder was ?

  4. 11/11/2014 18:35

    Oder alle zufrieden ?
    Alles lull und lall, oder was ?

    Also mir geht’s gut. Abgesehen vom sich anbahnenden Wohlstandbäuchlein. Wüsste aber nicht, gegen wem ich diesbezüglich demonstrieren sollte. Vielleicht gegen den Döner-Händler an der Ecke. Aber das bring‘ ich nicht übers Herz, der grüßt immer so freundlich.

  5. Ronald permalink
    17/11/2014 08:48

    Ich habe schon seit Jahren das Gefühl, das die Gesellschaft total verblödet, spezielle in Deutschland und in Österreich fällt mir das auf; hier ist der Eso Wahn besonders stark ausgeprägt.

    Was ist die Ursache für diese zunehmende Verblödung der Gesellschaft? Neuerdings sah ich mir einige dieser Freeman Videos an, die ja auf alles verzichten und glauben sie brauchen keine Steuern und nichts mehr zu bezahlen.

    Gruss aus Österreich

Systemkonforme Meinung abgeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s