Skip to content

Wortmarke „Polizei“ tut DUNS-Terrorismus in der Reichsbürger-Bude des NaSos Mario Romanowski machen

16/01/2015
Mario_Romanowski_bettvorleger

Als die Polizei erschien, legte sich Mario Romanowski tapfer auf den Boden. Bild anklicken, um zu dem spannenden Hörspiel zu gelangen!

Kultur ist hierzulande ein echtes Problem: kaum ein Einwohner des faschistisch-zionistischen Terrorgebildes BRiD GmBH kann sich EBooks, Kartoffelbrei oder Hörbücher leisten. Woher soll man auch das Geld nehmen? Arbeit ist unzumutbar (wer will sich schon von faschistisch-zionistischen Kapitalisten ausbeuten lassen?), und die von der Staatssimulation gewährten Sozialleistungen reichen gerade mal dazu aus, sich ganztägig bei X-Hamster und YouPorn im Weltnetz herumzutreiben.

Der bekannte Krimi-Autor, Intellektuelle und wahre Regierende Bürgermeister Berlins, Mario Romanowski, hat sich daher in seiner typischen Großzügigkeit dazu entschlossen, für alle Hilfsbedürftigen ein kostenloses Hörbuch (einen echten Thriller in Hitchcock-Manier!) herauszugeben. Sie, liebe Reichsbürger, können sich das Gratis-Meisterwerk kostenlos anhören. Einfach obigen Bettvorleger anklicken!

So viel sei vorab verraten: Es geht um Kinder-Sklaverei in der BRiD GmbH … und um Leichen in Reichsbürger-Wohnungen. Das Ganze trägt autobiografische Züge des Autors, der unter dem Pseudonym „Mario-Heinz Kiesel“ seit Jahren sein reichsdeutsches Unwesen treibt.

Viel Spaß und reichlich reichsdeutsche Grüße!
Die Reichsdeppenrundschau!

10 Kommentare leave one →
  1. 16/01/2015 21:00

    Was ein furioser Roman(owski).

    „Er ist wieder da“
    Timur Vermes

    „Wäre ich noch unter den Lebenden, würde ich meinen Beruf sofort an den Nagel hängen“
    Raymond Chandler

    „Caution, contains strong language“
    John Niven

  2. Lanzer Kiesel permalink
    16/01/2015 23:40

    Seid bereit – Verdunkelt Wohnungen, Straßen und Youtubefilme um alliierten Bombern den Luftkrieg über Berlin zu erschweren !

    – Das war die Wochenschau mit Lanzer Kiesel –

    Wirsing und

    Grüße in die Heimat hinter den Grenzen von 1937

  3. 17/01/2015 03:08

    Hä?
    Er hat also Post bekommen (von wem?) und ein Bekannter hat ihn gefragt, ob er als Leiche vor den Augen seiner Kinder aus der Wohnung getragen werden will.

    Ich verstehe nur Bahnhof.

    • Korsakow Syndrom permalink
      17/01/2015 17:39

      Heimtückische Elemente haben Romanowskis Wohnung infiltriert und heimlich drei Flaschen Wodka in seinem Wohnzimmerschrank deponiert. Romanowski trank alle Flaschen an einem heißen Sommertag versehntlich auf ex weil er sie für Selterswasser hielt. Als Romanowski wieder wach wurde, sagte der Notarzt zu ihm:“ Wenn Sie ihre Wonung nicht besser sichern und abschließen, tragen wir Sie demnächst als Leiche mit Leberzirrhose an Ihren Kindern vorüber.“ Über diese Aussage haben sich Romanowskis Kinder sehr gefreut.

    • 17/01/2015 17:56

      Mario hat nach dem Besuch der Beamten wohl mit jemandem telefoniert und ihm Bericht erstattet. Ich denke, laut Bericht, ist dies dafür verantwortlich:

      „Er legte sich aus Angst, Opfer eines Gewaltverbrechens oder Mordes zu werden auf den Fußboden,wo er 2 Stunden die willkürliche Hausdurchsuchung über sich ergehen ließ.“

      Das ganze Elend darüber findet sich beim Winzer:

      http://templerhofiben.blogspot.de/2015/01/kona-aus-berlin-neue-fb-seite-deutsches.html

      • 17/01/2015 20:29

        Krass!

        Allerdings hätte er sich nicht hinlegen sollen, ist kontraproduktiv bei der Selbstverteidigung. 😉

  4. Prof. Kaputtnik permalink
    18/01/2015 23:06

    Hier vom 14.01.15 in wirrster Höchstform / Wowereit flüchtet ab Minute 4:55 vor Romanowski weil er ihm einen Schnurrbart in den Perso malen wollte, oder so…..

    • Susanne permalink
      21/01/2015 14:52

      Herrlisch!

      „Und genau deswegen hat der Wowereit fast beinah schon im September das Stiften gelehrt bekommen von mir, … “

      „Udo Uffkoffke“ bei 6:14 ist auch nett 😉

  5. Elisabeth permalink
    21/01/2015 13:09

    Der Kurt Krömer sollte den Romanowski ausstopfen und als Sidekick nehmen.

Systemkonforme Meinung abgeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s