Skip to content

Sächsische Staatsregierung beantwortet Anfrage bezüglich der kriminellen Aktivitäten des DPHW

16/08/2015

Dateien zum Vergrößern jeweils anklicken:

Anfrage_1

Anfrage DPHW, Blatt 1

 

Anfrage_2

Anfrage DPHW, Blatt 2

Anfrage_3

Anfrage DPHW, Blatt 3

Anfrage_4

Anfrage DPHW, Blatt 4

Anfrage_5

Anfrage DPHW, Blatt 5

Anlage zu Frage 1: DPHW_Straftaten (PDF)

4 Kommentare leave one →
  1. Gert R. Lauken permalink
    17/08/2015 16:41

    Die Staatsregierung teilt also mit, dass in 84 Fällen die Ermittlungen wegen des Vorwurfs der Bildung einer kriminellen Vereinigung noch andauern.

    Das klingt ja dann doch anders, als hier vor ein paar Wochen unter der Headline „Schmuddeltruppe DPHW ist keine kriminelle Vereinigung“ mitgeteilt.

    • 17/08/2015 17:17

      Gert, Du bist ein bisschen streitsüchtig. 🙂 Bei den Personen, gegen die noch ermittelt wird (Mitläufer aus der dritten und vierten Reihe), wird nichts anderes herauskommen als die bisherige – seltsame – „Erkenntnis“ der Staatsanwaltschaft, dass nicht nachgewiesen sei, dass das DPHW (allein) deshalb gegründet worden wäre, um Straftaten zu begehen. Seltsam ist diese Erkenntnis deshalb, weil der veritable Sauhaufen namens DPHW nichts anderes als Straftaten produziert hat.

      • Tofkas01 permalink
        18/08/2015 21:44

        Es kommt wohl darauf an, ob ihm diese anfängliche Absicht nachgewiesen werden kann. Und das ist wirklich schwer zu sagen, denn „Wir wollten Polizei spielen, waren aber zu doof und ham nur Gerichtsvollzieher hauen können“ ist zwar tätlicher Angriff und Freiheitsberaubung. Aber eine kriminelle Vereinigung ist das noch nicht wirklich, sonst wäre jeder randalierende Kegelclub als kriminelle Vereinigung gegründet worden.

  2. DeppHW permalink
    02/09/2015 23:49

    -Reichsbürger vor Gericht- ( ach neee…..komm !…..echt jetzt ? )

    „Beschlagnahmt wurden neben Geschäftsunterlagen auch Fantasiedokumente des Deutschen Reiches und Dienstausweise des sogenannten Deutschen Polizei-Hilfswerkes.
    Es gelten höhere Sicherheitsauflagen, da der Angeklagte einer Szene angehört, die die Bundesrepublik als Staat nicht anerkennt.“

    http://www.sz-online.de/nachrichten/reichsbuerger-vor-gericht-3187300.html

Systemkonforme Meinung abgeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s