Skip to content

WDR: Staatsleugner wird von Domian abgewatscht

04/10/2015

Ein etwas älterer Ausschnitt aus der WDR-Sendung „Domian“, in der Zuschauer mit dem Moderator über alle möglichen und unmöglichen Themen plaudern können. Neben zahllosen jungen Frauen, die unter Liebeskummer leiden, melden sich dort auch gern Perverse, Esoteriker, UFO-Gläubige, Reichsbürger … sowie andere Vollzeitspinner.

Im obigen Clip hat es Jürgen Domian mit einem Staatsleugner zu tun, welchem durch den Weisesten der Weisen (also Gregor Gysi) die unwiderlegbare Tatsache offenbart wurde, dass es sich bei Bundesrepublik Deutschland um einen Lügenstaat handelt, der von den West-Alliierten besetzt gehalten wird. Das Besondere an diesem Schlauberger ist, dass er vorgibt, dass Grundgesetz toll zu finden. Ansonsten entfleucht seinem Munde lediglich die handelsübliche Reichsbürger-Gülle – womit er bei Jürgen Domian allerdings an den Richtigen geraten ist!

Domian nämlich gibt sich als wehrhafter Patriot unseres Staates zu erkennen und bietet dem minderbemittelten Anrufer ordentlich Paroli. Der Staatsleugner bekommt insbesondere sein Fett weg, als er mit der szenetypischen Russland-Lobhudelei beginnt. Jürgen Domian macht ihn darauf aufmerksam, dass ausgerechnet dort die Menschen- und Presserechte immer weiter eingeschränkt werden, dass Homosexuelle und Andersdenkende verfolgt werden, dass sich eine korrupte Bande (unter Putins Führung) ein komplettes Land unter den Nagel gerissen hat.

Derart in die Ecke getrieben lässt der staatsleugnende Anrufer schließlich entnervt die braunen Hosen runter: für ihn sei die Diktatur die einzig ordentliche Regierungsform…

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. Jan W. permalink
    04/10/2015 16:33

    Grandiose Idee: der Anrufer will endlich frei sein – in der Staatsform Diktatur.
    Weitere Tipps: tolle vegetarische Rezeptideen im benachbarten Schlachthof holen, sich beim Imam jüdisch taufen lassen, und zum Anschluss ne schöne Kultursendung bei RTL II kucken.

  2. best boy permalink
    04/10/2015 18:04

    Aha, Bürgerabstimmungen will er also. Hierzulande nennt man das „Wahlen“. Aber in einer „ordentlichen Diktatur“ haben die Bürger bestimmt viel mehr zu sagen als hierzulande. Was für ein Trottel!

Systemkonforme Meinung abgeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: