Skip to content

Oliver Kalkofe als Reichsbürger-König Peter Fitzek und auch als Reichskanzler Norbert Schittke

27/12/2016

Ein echtes Highlight zum Jahresende: Der unübertroffene Oliver Kalkofe in zwei Paraderollen – erst als Reichsdeppenkönig Peter Fitzek, anschließend als Oberspinner Norbert Schittke. 

Advertisements
4 Kommentare leave one →
  1. Mr Hanky permalink
    28/12/2016 13:39

    Schittke … da ist der Name ja schon Programm 🙂

  2. Kalkofen permalink
    29/12/2016 22:28

    Man kriegt das nicht bekloppter hin als die Vorlagen schon sind. Kann man gar nicht humuresk überziehen, durch Übertreibung persiflieren. Die Originale sind vom realsatirischen Standpunkt aus betrachtet, unübertreffbar bescheuert. Da hat der Kalkofe echt zu knacken gehabt um noch eins oben draufzulegen. Das konnte nicht wirklich gelingen.

  3. Tofkas01 permalink
    30/12/2016 20:08

    Naja, unübertroffen? Ich finde Kalkofe immer viel zu sehr in simples Nachäffen verfällt und so typisch unlustig ist. Ein Loriot hätte das wesentlich besser gekonnt.

    Eine Fitzek-Parodie wo der Guru auf einem Schwan daherkommt während Wagners Parzival gespielt wird wäre, hätte wesntlich mehr Originalität gehabt. Fitzek ist doch schon seine eigene Parodie

    • HerrKoenig permalink
      20/01/2017 12:28

      Bitte was? Alleine der Satz „seine eigene Bürger bescheißende, brägen-besemmelte Bullettenbrutzler mit Hermelinschlafanzug“ ist klasse. Kalkofe ist Meister der Alliteration.

Systemkonforme Meinung abgeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s