Skip to content

Wieder eine Reichsbürger-Revolution kläglich gescheitert

13/03/2017

Meheme.org – das Netz hat eine eine virtuelle Müllhalde mehr

Das Reichsbürger-Forum „Menschen helfen Menschen“ („Meheme“) besaß viele aktive Mitglieder, zu Glanzzeiten sollen es bis zu 30 Personen gewesen sein. Zehn davon schmiedeten in einem „IZ“ (Innerem Zirkel) hochgeheime Pläne. Der Sturz der Bundesrepublik Deutschland stand unmittelbar bevor.

Inzwischen ist Meheme.org geschlossen, die Domain wird zum Kauf angeboten. Die Bundesrepublik hat also noch einmal Glück gehabt: nicht sie ist untergegangen, sondern das „Menschen helfen Menschen“-Forum.

Es wurde von einem Reichsbürger betrieben, der sich den Nicknamen „Jumper“ zugelegt hatte. „Jumper“ behauptete, eine bombensicheres Taktik entwickelt zu haben, mit der er das „illegale Verwaltungskonstrukt BRD“ zu Fall bringen könne. Einzelheiten dazu erfuhren nur jene Forumsmitglieder, die sich besonders loyal verhielten und dafür mit einem besonderen Privileg belohnt wurden, nämlich der Aufnahme im „IZ“.

So geheim waren „Jumpers“ Pläne allerdings nicht. Die Forumsmitglieder sollten sich bei ihren Bürgerämtern abmelden, aber keinen neuen Wohnsitz nennen, dann seien sie für die Behörden nicht mehr erreichbar. Wie die meisten Reichsbürger bettelte „Jumper“ penetrant um Spenden. Er behauptete, von den eingehenden Beträgen eine Wohnung anmieten zu wollen, um deren Wände „von oben bis unten“ mit Briefkästen zu bestücken.

Die Geldgeber könnten dann einen solchen „toten Briefkasten“ nutzen. „Jumper“ wollte Postbote spielen und die eintreffenden Briefe an die echten Adressen der Forumsmitglieder weiterleiten. Diese bräuchten dann keine Verwarn- und Bußgelder mehr bezahlen, auch Steuern würden der Vergangenheit angehören. Die Behörden wüssten ja durch den Trick nicht, wo der jeweilige Schuldner wohnt … entsprechend könnte nichts vollstreckt werden.

Der Staatsbankrott wäre nur noch eine Frage der Zeit…

Eine derart selten dämliche Idee war offenbar noch nicht einmal Mathias Langer aus Bad Münder, Niedersachsen, geheuer. Langer ist alleiniger Betreiber des Blogs „News top-aktuell“, eine der infamsten Lügen- und Hetzseiten, die im Netz zu finden sind.

Das Forum „Meheme/Menschen helfen Menschen“ war ursprünglich als Hommage an das Blog „News top-aktuell“ entstanden, doch nach wenigen Tagen stritten Mathias Langer und „Jumper“ heftig darüber, was denn nun die beste Methode sei, um die Bundesrepublik zu beseitigen. Die Auseinandersetzung wurde mit harten Bandagen ausgetragen.

Mathias Langer gehört zu jenen Reichsdeppen, die im außer-virtuellen Leben selten aktiv werden, als Schreibtischtäter jedoch zu den übelsten Scharfmachern gehören. Immer wieder fordert er dazu auf, Beamte und Verwaltungsangestellte zu töten. „Jumper“, der sich anfangs ebenfalls auf diesem Kurs befand, wollte da nicht mehr mitziehen. Er plauderte allerlei über den Kontrahenten aus, bezeichnete ihn als „Idioten“, verlinkte zudem ein Video, das Langer als jungen, verschwitzten Dampfplauderer zeigt.

Der Streit zwischen „Jumper“ und Langer wird es jedoch nicht gewesen sein, der zum Ende des Meheme-Forums führte. In einigen seiner letzten Beiträge hatte „Jumper“ durchblicken lassen, dass das Forum nicht die erwünschte Wirkung erzielt habe … und dass mit einem Erfolg auch nicht mehr zu rechnen sei.

Denkbar ist überdies, dass „Jumper“ durch die jüngsten polizeilichen Maßnahmen gegen die Reichsbürger aufgeschreckt wurde und aus Angst vor Entdeckung sein Forum löschte. Immerhin wurde dort massiv zu Gesetzesbrüchen aufgerufen. Jedenfalls braucht sich keiner Sorgen zu machen: Gewiss steht bereits ein neuer Depp in den Startlöchern, um uns virtuell mit seinem Gehirndurchfall zu beglücken.

LINKS:

News top-aktuell: Mathias Langer und seine „BRD-Lüge“

Sonnenstaatland-Forum: Diskussion über „News top-aktuell“

Meheme.org – Querulanten helfen Zechprellern

Mathias Langer alias John Boggerty

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. nucknuck permalink
    15/03/2017 17:39

    Fitzek veruteilt

    3 Jahre und 8 Monate Haft für den narzisstisch Persönlichkeitsgestörten.

    http://m.spiegel.de/panorama/justiz/a-1138903.html

Trackbacks

  1. Besorgte Nachrichten, KW 11/2017 « Wir sind besorgte Bürger!

Systemkonforme Meinung abgeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s