Skip to content

Staatenlos.info: Reichsbürger Rüdiger Klasen im Faktencheck

02/11/2016
DDR-Reichsbürger Rüdiger Hoffmann

Rüdiger Klasen (links im Bild) lernte in der „DDR“ den Faschismus kennen und kommt seitdem nicht mehr von ihm los.

Ein Reichsbürger reagiert auf stichhaltige Gegenargumente ungefähr so, wie ein Goldhamster auf Klavierunterricht reagiert: eher zurückhaltend.

Tauchen nämlich irgendwelche Widerworte auf, dann rasselt ein Staatsleugner/Reichsideologe sofort seine bei YouTube gelernten Phrasen herunter. Das macht er ganz vollautomatisch, ohne Nachzudenken. Kommt er trotzdem ins Schleudern, dann springt er ohne Umwege zum nächsten Thema. Ist dergestalt alles „durchdiskutiert“, fängt er – selbstverständlich ohne irgendeine Einsicht zu zeigen – mit seiner Litanei  von vorne an.

Überhaupt werden die Gegner reichsideologisch-esoterischer Steilthesen – sei es in Kommentarbereichen, sei es in Foren – umgehend und grundsätzlich mit dem Etikett „Troll“ versehen. Und von einem solchen Troll hat sich gefälligst ein jeder voller Abscheu abzuwenden.

Trolle sind überdies immer Mitarbeiter des Verfassungsschutzes … oder User, die vom Verfassungsschutz geschmiert werden. Für Reichsbürger ist es nämlich unvorstellbar, dass sich irgendein Mensch auf dieser schönen Erde positiv zur Bundesrepublik Deutschland äußert. Deshalb werden Reichsbürger ja mitunter auch als Reichsdeppen bezeichnet.

Besonders schlimm wird es bei Exemplaren, deren IQ ganz tief im unteren zweistelligen Bereich zu vermuten ist. Rüdiger Klasen ist da ein Paradebeispiel. Sobald er auch nur aus der Ferne ein Gegenargument wittert, schreit er irgendwas von „Nazis“ und holt seine Phrasendreschmaschine hervor: übrigens das einzig funktionierende perpetuum mobile, das der Wissenschaft bisher bekannt wurde.

Ein YouTube-Nutzer hat sich dennoch die Mühe gemacht, die Behauptungen von „staatenlos.info“ auf ihre Glaubwürdigkeit hin zu überprüfen. Einen ganzen Kanal widmet er der Auseinandersetzung mit dem staatsleugnerischen Unfug.

Heißluftproduzent Rüdiger Klasen/Hoffmann hat mit einem 70-Minuten-Clip reagiert – wie üblich, ohne irgendwas zu widerlegen … oder gar einen Fehler zuzugeben.

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. Susanne permalink
    02/11/2016 19:56

    Reichsbürger-Denke aus psychiatrischer Sicht bei DocCheck*:
    „Leiden „Reichsbürger“ an einem Wahn?“
    http://news.doccheck.com/de/blog/post/4878-leiden-reichsbuerger-an-einem-wahn/

    * DocCheck ist die Medizin-Community für Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe

  2. jörg permalink
    03/11/2016 10:29

    nun manche haben das nie verstanden und glauben bis heute diese Propaganda

Systemkonforme Meinung abgeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s