Skip to content

Deudsch lernen tun mit die Reichsbürger

18/04/2015

Reichsbürger sind, jedenfalls ihrem eigenen Empfinden nach, wahrhaftige Deutschland-Fans. Seltsamerweise sind sie dennoch der deutschen Sprache nicht mächtig – ja, sie sind sogar entschiedene Feinde des Dudens.

Die Rede ist nicht von verzeihlichen Flüchtigkeitsfehlern oder Tippteufelchen, die Rede ist von der totalen Verwurstung jeglicher Orthographie und Interpunktion. Tagtäglich verüben Reichsbürger im Internet schwere Anschläge auf die deutsche Sprachkultur.

Jüngst spielte sich ausgerechnet ein solcher Reichsbürger/Staatsleugner als tapferer Verteidiger der ordnungsgemäßen Rechtschreibung auf: Schüler hätten erhebliche Defizite, insbesondere Studenten könnten keine „zwei Sätze fehlerfrei schreiben“. Dieser Reichsbürger/Staatsleugner ist allerdings locker in der Lage, gleich drei Fehler in einem einzigen Satz unterzubringen – er hatte für sein Blog „News Top-Aktuell“ eine Bildmontage mit integriertem Text angefertigt (Screenshot am Ende dieses Artikels!). Das Blog trägt den vielsagenden Untertitel „Wenn Sie [die] Wahrheit zu schätzen wissen“, wobei wohl nicht erwähnt werden muss, dass auf „News Top-Aktuell“ bevorzugt Lügen verbreitet werden.

„News Top-Aktuell“ – der Titel soll suggerieren, es handle sich um eine professionelle Nachrichten-Seite. Und so teilt sich der Betreiber grundsätzlich in der Wir-Form mit – so als sei hier keine Einzelperson am Wurschteln, sondern eine üppig besetzte Redaktion. Billige Hochstapelei also, typisch für die deutsche Spinner-Szene. Selbstverständlich ist auch der kritische Artikel, der von den Deutschkenntnissen der Schüler und Studenten handelt, ganz ordinär geklaut – zusammengebastelt aus diesen Originalberichten:

Frankfurter Allgemeine – „Schraibm nach gehöa“

WAZ – „Dozenten klagen: ‚Lehramtsstudenten können nicht schreiben‘“

„Wenn Sie [die] Wahrheit zu schätzen wissen“ … der News Top-Aktuell-Betreiber hält es trotz seiner vorgeblichen Wahrheitsliebe nicht für nötig, die Quellen zu nennen. Stattdessen tut er so, als seien die Texte auf seinem Mist gewachsen.

Luegen_Top-aktuell

Anderen Menschen eine schlechte Rechtschreibung vorwerfen…

 

muss-man-kraftfahrzeugsteuer-bezahlen

… aber selbst keinen fehlerfreien Satz verfassen können!

Die Reichsbürger verzweifeln nicht nur an der deutschen Sprache, auch an Fremdwörtern scheitern sie regelmäßig. Das demonstriert Mario Romanowski (ein ganz besonders prächtiges Exemplar der Gattung Reichsdepp) im obigen Videoclip!

6 Kommentare leave one →
  1. Amber permalink
    20/04/2015 21:16

    Wie jeil is denn ditte ?

  2. teobaldtiger permalink
    20/04/2015 22:42

    Ken aka NTA hat ja für seine ziemlich ausgeprägte Lese/Recht(s)schreibstörung eine ziemlich intelligente Lösung gefunden: Er kopiert einfach alles, was 1. in sein eingeschränktes Weltbild passt und 2. nicht schnell genug auf den Bäumen ist! Um solche Taten zu „verschleiern“ kopiert er sogar fremde YT Filmchen in seinen Account, um diese dann als seine auszugeben…
    Leider hat er noch keine Möglichkeit gefunden, auch die Antworten an seine geliebten Leser von irgend woher zu kopieren und ist gezwungen dort dann gegen die Rechtschreibung und Logik anzukämpfen! Da ein grosser Teil seiner Leserschaft offenbar auch der deutschen Sprache nicht allzu mächtig zu sein scheint, fällt es aber wohl dort nicht sonderlich auf…

  3. Michael permalink
    27/04/2015 22:02

    Das ist eindeutig ein Kollateraldamanje… Fragt sich nur, wovon.

  4. N. N. permalink
    18/05/2016 18:45

    Wenn Ihr glaubt, so offensichtliche Danebenleistungen noch markieren zu müssen, traut Ihr Euren Lesern aber auch nicht mehr zu.

Systemkonforme Meinung abgeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s